Zurück zu allen offenen Stellen

Offene Stelle
Inserate-Nummer 2033996

Inserate-Nummer 2033996

Funktion
Sozialpädagoge/Sozialpädagogin FH/HF oder Kindererzieher/in HF

Kategorie
Päd. Fachpersonal (Miterzieherin, Gruppenleitung etc.)

Arbeitspensum
80%, Teilzeit

Stellenantritt
01. Dezember 2020

Stellenbeschrieb
Mit rund 2200 Mitarbeitenden setzt sich das Sozialdepartement der Stadt Zürich täglich für ein soziales Zürich ein. Wir sind für alle da und unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Lebenslagen. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Und wir tragen zu einer hohen Lebensqualität in den Quartieren bei.

Im Kinderhaus Entlisberg werden insgesamt 107 Plätze in verschiedenen Gruppen für Kinder ab 3 Monaten bis ins Schulalter angeboten. Die 24h-Kita besteht aus drei Subgruppen: Der Säuglings-Kleinstkindgruppe, dem Kleinkindergarten und der integrierten Krisenintervention (Nest-Gruppe). Unsere Kita-Pädagogik orientiert sich an einer ressourcen- und bildungsorientierten Arbeitsweise und ist stark geprägt durch eine wertschätzende und partizipative Grundhaltung.

Für eine Mutterschaftsvertretung auf der Gruppe der Krisenintervention suchen wir per 1. Dezember 2020 vorerst befristet bis 31. August 2021 eine/n

Sozialpädagogen/Sozialpädagogin FH/HF oder Kindererzieher/in HF, 80%

Ihre Aufgaben
• Sie gestalten einen differenzierten, verbindlichen pädagogischen Alltag im Rahmen unseres pädagogischen Konzeptes.
• Sie verantworten die spezifische Gewichtung der frühen Förderung als Teil der Kitapädagogik.
• Sie übernehmen delegierte Aufgaben eigenständig, wie z.B. teilnehmende Beobachtung als Teil der pädagogischen Arbeit inklusive Journal- respektive Portfolioführung (Basis: Bildungs- und Lerngeschichten BuLG und Beller), Informationsweitergabe im Team, zu den Eltern und Fachpersonen.
• Sie fördern im Alltag die individuelle Entwicklung jedes Kindes ebenso wie die Gemeinschaft in der Gruppe und unterstützen Integrations- und Entwicklungschancen von Kindern unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft, mit Entwicklungsverzögerungen und aus Familien mit besonderen Belastungen.

Sie bringen mit
• Abschluss als Sozialpädagoge/in FH/HF, Kindererzieher/in HF oder vergleichbare Ausbildung auf Tertiärstufe
• Kleinkindspezifische Weiterbildung oder Praxiserfahrung mit Kleinkindern und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Kinderschutzfällen wünschenswert
• Interesse und Fachwissen an bildungsorientierter Kita-Pädagogik und Freude an der Arbeit in einem grösseren Team innerhalb komplexer Strukturen
• Bereitschaft aktiver Verantwortungsübernahme und fachlicher Weiterentwicklung
• Gute Selbstorganisations- und Administrationsfähigkeiten sowie gute PC-Kenntnisse
• Belastbarkeit, Pflichtbewusstsein, Flexibilität sowie Teamfähigkeit
• Bereitschaft und Flexibilität mehrheitlich Nacht- und Wochenendarbeit zu leisten ist zwingend

Wir bieten Ihnen
Eine nicht alltägliche und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen und entwicklungsorientierten Umfeld.

Interessiert?
Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen via Bewerbungslink. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Simone Bellini, Leiterin 24h-Kita und Krisenintervention, beantwortet Ihre Fragen zur Stelle gerne unter +41 44 412 89 81. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Andrea Hennig, HR-Beraterin, unter +41 44 412 66 14.

Werden auch Sie Teil des Sozialdepartements und bringen Sie Zürich voran!

Auskunft

,

Bewerbung an
https://career2.successfactors.eu/career?company=STZH&career_ns=job_application&career_job_req_id=6545&jobPipeline=eGovSTZH